Sanierung Thermalbad & Spa, Hürlimann Areal Zürich, 2020-2021

… die einzigartige Kombination von Bierbraukunst und Wellness bewahren

Im Thermalbad & Spa Hürlimann Areal in Zürich wird die Geschichte der Bierbrauerei auf einzigartige Weise mit Wellness und Wohlbefinden in historischem Ambiente verbunden. Das Alleinstellungsmerkmale des Bads bilden die vier Holzbadebottiche, in welchen man sich unter hundertjährigen Steingewölben und im legendären Aqui-Wasser direkt aus der Quelle unter dem Areal Hürlimann entspannen kann.
Nach 10 Jahren Betriebsdauer stehen erste Instandsetzungsmassnahmen an. Das Kursbecken im dritten Untergeschoss soll für Kinderschwimmkurse nutzerfreundlich und unterhaltsarm saniert werden. Hierzu ist ein Ersatz des Schwimmbeckens notwendig.

Gleichzeitig soll mit einer neuen Ambientbeleuchtung das Badeerlebnis unter den Gewölbedecken noch stärker hervorgehoben werden. Im zweiten Untergeschoss ist ein 1:1 Ersatz der Holzbadebottiche geplant. Zudem wurde für diesen Bereich auch ein Konzept erarbeitet, wie mit wenigen Eingriffen in die Bausubstanz die Wegführung zum Meditations- und Kneippbereich akzentuiert werden könnte. Im Meditationsbecken könnte zudem mit dem Einbau zweier Whirlpools in Holzoptik eine Analogie zur Braukunst und zu den bestehenden Holzbadebottichen hergestellt. Mit der Umgestaltung dieses Bereichs könnte ein neues Highlight für die Besucher angeboten werden.

Menü